Ein aktueller (Einzel)Fall

Ein Mitglied wurde letzte Woche im Treppenhaus auf unsere Arbeit angesprochen. Was sich zunächst als Plausch darstellte, war allerdings eher ein Hilferuf, der uns erschrocken machte. Wir erfuhren von einem neuen Fall, bei dem mit sehr unsauberen und für die betroffenen Kinder schädlichen Mitteln gearbeitet wird.

Nichts wirklich Neues, aber eben aktuell. Das bestechende an dem Fall ist allerdings, dass die zuständigen Behörden nicht nur ihren Aufgaben nicht nachkommen, sondern erheblich und, so fern wir es überblicken können, rechtswidrig in den Prozess eingreifen. Dies auf Kosten der Kinder.

Da wir uns vorbehalten wollen, weitere Schritte einzuleiten, möchten wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Unterlagen veröffentlichen. Wir haben uns aber entschieden, den Fall zu begleiten. Daher haben wir die zuständigen Behörden und das Landesministerium um eine Stellungnahme gebeten.

Das Anschreiben findet Ihr hier in anonymisierter Form.

Sollte ein Verband oder auch einzelne Personen zur Unterstützung beitragen wollen, würden wir uns sehr freuen. Ihr könnt uns immer über den Kontakt erreichen.

2 Gedanken zu “Ein aktueller (Einzel)Fall

  1. Hallo liebes Team,
    Ich melde mich bei Ihnen um vielleicht Hilfe für eine gute Freundin zubekommen.
    Sie ist in einer dummen Lage gefangen. Ihr wurden durch einen blöden Zufall/Vorfall vor 5 Jahren ihre 2 Kinder weggenommen.
    Sie bekam einen Vormund der Frauen nicht leiden kann. Der eher für Väter ist.
    Ihr Ex Freund gar kein Interesse an den Kindern hat aber ihr eins auswischen wollte und hat die Kinder in einer anderen Stadt sogar Bundesland ins SOS Kinderdorf gebracht. Er hat aber Rechte darf die Kinder in den Ferien zu sich holen, darf sie sehen. Die Kinder kommen aber nicht mit der neuen Lebensgefährtin zurecht. Er könnte sogar die Kinder wieder aus dem Heim holen. Möchte er aber nicht weil er gar kein Interesse hat.
    Obwohl der Vormund laut Gericht nur schauen sollte warum das Wechselmodel nicht funktionierte. Mehr war gar nicht die Aufgabe.
    Nun hat das Jugendamt viele Fehler gemacht und gibt diese nicht zu oder nur bedingt . Der Vormund kommuniziert nicht mehr mit meiner Freundin. Den Kindern wurde jedoch immer eingeredet Vater oder Heim. Option Mutter gibt es nicht. Die Kinder sind jetzt so eingeschüchtert das sie gar nichts mehr sagen wo sie leben wollen weil es die Option Mama nicht mehr gibt.
    Meine Freundin versucht überall Hilfe zubekommen. Viele Menschen (Anwältin, Helfer, Jugendamt ) werden von den Vormund eingeschüchtert. ( Ist sehr negativ überall bekannt.) Meine Freundin kämpft seid 5 Jahren gegen Windmühlen. Kinder werden über ihre Rechte nicht aufgeklärt.
    Meine Freundin darf ihr Kinder seid fast 2 Jahren nicht mehr sehen. Nur noch Telefonate aller 14 Tage welche aber auch unregelmäßig sind weil die Erziehrin es manchmal unterbindet. Erfindet dann was und beendet das Gespräch.
    Ich weiß nicht mehr wie ich ihr helfen könnte.
    Haben sie vielleicht eine Idee? Gerichtskostenbeihilfe bekommt sie wahrscheinlich auch nicht mehr weil sie das letzte Mal verloren hatte.
    Meine Freundin könnte es besser erzählen…
    Es ist soviel.
    Hätten sie noch Ideen?
    Ich wäre sehr dankbar wenn sie ihr irgendwie helfen könnten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sandra

  2. Hallo Sandra,
    es ist für uns immer sehr schwierig, zu helfen, wenn wir Nachrichten von Freunden, der Freunde erhalten. Zudem werden wir auch niemals auf einen persönlichen Fall in einem Kommentar eingehen, solange dies nicht ausdrücklich abgesprochen wurde.
    Wir möchten daher darum bitten, dass sich ratsuchende Personen über unser Kontaktformular an uns wenden. Sie werden dann an einen oder eine ehrenamtliche(n) Helfer(in) vermittelt.
    In diesem speziellen Fall, wie Sie es schildern, scheint es mir allerdings angeraten, sich durch einen Fachanwalt/ eine Fachanwältin für Familienrecht beraten zu lassen, da die Situation unsere Möglichkeiten als Verein übersteigen.

Schreibe eine Antwort zu Stoppt Trennungsmonster Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s